Gesundheit

Gesundheit · 21. Mai 2018
Ein altbekanntes Phänomen bei Papageien – das Federrupfen. Über die Ursachen gibt es vielerlei Ansichten. Ob falsche oder mangelhafte Ernährung, ungenügende Luftfeuchtigkeit, spärliche Bewegungsmöglichkeit, Langeweile, Parasitenbefall oder eine psychische Erkrankung können für das Rupfen Auslöser sein. Auch Verlust des Partners oder der Bezugsperson können eine Rolle spielen. Vielfach wird auch bei eintretender Geschlechtsreife eines Vogels das Rupfen beobachtet. Mir persönlich ist...
Gesundheit · 23. April 2018
Die Zecken sind eine Ordnung der Milben, die der Überordnung Parasitiformes zugeordnet werden. Unter den Zecken finden sich die größten Milbenarten. Alle Arten sind blutsaugende Ektoparasiten an Wirbeltieren. Viele Zeckenarten sind bedeutende Krankheitsüberträger. Im Frühling und Herbst ist daher Vorsicht geboten. Zecken halten sich in Bodennähe, maximal auf einer Höhe von circa 80cm auf. Dementsprechend ist die Gefahr für Papageien eher Gering. Falls ein Befall doch eintrifft, sollte...
Gesundheit · 21. März 2018
Heute bekommt ihr mal eine Einsicht zu einem meiner Tierarztbesuche mit meinen Graupapageien. Zum Untersuch musste ein Jungvogel (4 Monate) und im gleichen Zuge nahm ich dessen Elterntiere, Rocco und Lora, mit. Beim Jungtier wurde eine endoskopische Geschlechtsbestimmung durchgeführt und zusätzlich wurde ein Microchip implantiert, bei den Elterntieren wurden die Ringkennzeichnungen entfernt und durch ein Microchip ersetzt.
Gesundheit · 15. November 2017
Die Zeit wo die Heizung wieder aktiviert wird ist da! Heizungsluft ist sehr trocken und kann sowohl bei Mensch als auch beim Tier Beschwerden auslösen! Papageien benötigen von Natur aus höhere Luftfeuchtigkeit als der Mensch. Für ein Tropenbewohner wie der Papagei ist die Umgebungsluft wichtig für die Schleimhäute der Atemwege. Bei zu trockener Luft können diese die Aufgabe, zu schützen vor eindringenden Krankheitserregern, nicht mehr genügend erfüllen und somit diverse Krankheiten...
Gesundheit · 21. September 2017
Leider lässt es sich nicht verhindern dass auch mal Papageien irgendwo hin transportiert werden müssen. Sei es ein Gang zum Tierarzt, Umzug zum neuen Halter oder einfach nur in den Urlaub – definitiv bedarf es eine geeignete Transportgelegenheit. In diesem Beitrag schreibe ich über verschiedene Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen. Generelle Bemerkungen zum transportieren Die meisten Papageien, welche nicht regelmässig „reisen“, mögen diese Prozedur welche so ein Transport...
Gesundheit · 05. Juni 2017
Leider kann auch mal eintreten dass dein gefiederter Freund krank wird. Wenn du Auffälligkeiten bemerkst, solltest du nicht zögern einen fachkundigen Tierarzt aufzusuchen. Oder es kann ein Unfall geschehen, was tust du dann? In diesem Beitrag erläutere ich dir unter anderem einige nützliche Praxistipps um die richtige Vorsorge und Nachsorge zu treffen. Ebenfalls findest du eine Auflistung der häufigsten und gefährlichsten Krankheiten mit den jeweiligen Ursachen und Symptomen. Aus eigener...
Gesundheit · 19. Mai 2017
Die Futter- und Wasserbehälter, sowie auch die Vogelbäder müssen täglich gereinigt und neu befüllt werden. Den Bodengrund solltest du täglich von den grobsten Essensresten wie auch den Kothaufen säubern. Je nachdem welchen Bodengrund du benutzt, solltest du Mindestens einmal pro Monat den vollständigen Bodengrund austauschen. Die Voliere sollte alle Jahre im Minimum einmal komplett gereinigt und desinfiziert werden. Bei Tieren welche nur in der Wohnung gehalten werden sind UV-Lampen ein...