21. September 2017
Leider lässt es sich nicht verhindern dass auch mal Papageien irgendwo hin transportiert werden müssen. Sei es ein Gang zum Tierarzt, Umzug zum neuen Halter oder einfach nur in den Urlaub – definitiv bedarf es eine geeignete Transportgelegenheit. In diesem Beitrag schreibe ich über verschiedene Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen. Generelle Bemerkungen zum transportieren Die meisten Papageien, welche nicht regelmässig „reisen“, mögen diese Prozedur welche so ein Transport...
10. August 2017
Du hast Dich sicherlich schon gefragt „welche Papageien können sprechen?“. Ich zähle hier mal einige Arten auf, welche besonders gut sprechen lernen: Afrikanischer Graupapagei (Timneh und Kongo) Amazonenpapagei Gelbbrustara Halsbandsittich Rosakakadu Weißhaubenkakadu Edelpapagei Das Erlernen der Sprache ist eigentlich eine Nachahmung des Menschen. Wenn ein Papagei alleine gehalten wird, lernt er meistens aus Verzweiflung und Einsamkeit. Die Logik eines Papageien ist; wenn ich alleine bin...
30. Juli 2017
Hier kann ich aus eigener Erfahrung einige Bücher empfehlen.
12. Juli 2017
Was mache ich mit meinen Papageien wenn ich mal in die Ferien gehen möchte? Oder wenn ich mal für längere Zeit abwesend bin? Eigentlich sollte man sich diese Frage ja bereits stellen, bevor man sich einen Papagei anschafft. Sich aber damit beschäftigen und die Frage beantworten können, sollte man, bevor man Verreist! Ich persönlich kann aus eigener Erfahrung und Berichten von meinen Kunden folgende Möglichkeiten aufzählen: - Betreuung für das Tier finden (zu Hause oder Extern) - In den...
28. Juni 2017
Workshop „Spielzeug für mein Papagei selber basteln“ Termin: Freitag 08.09.2017 / Zeit: 14:00 Uhr Ort: Siebnen-Galgenen Kanton SZ (genaue Adresse erhältst du nach deiner Anmeldung) Anmeldung bis 31.08.2017 (Anzahl Person an shop@graupapageien.ch mailen) Kosten: Fr. 50.— (für Material, Benutzung der Werkzeuge, Ausführungshilfe beim Basteln, Getränke) Im Workshop werden wir zusammen für deinen gefiederten Freund 1 Spielzeug nach Wahl basteln (pro weiteres Spielzeug wird ein...
26. Juni 2017
Papageien sind sehr gesellige Tiere, das Alleinsein verkraften sie selten gut. In ihrem Herkunftsgebiet sichtet man sie meistens in grossen Schwärmen. Das Leben im Schwarm bietet den einzelnen Vögel Schutz und Sicherheit. Bedingungen wie in der freien Natur können wir in Menschen Obhut nicht bieten. Aber es sollte klar sein, dass Papageien nicht alleine gehalten werden sollen! Natürlich kann der Mensch ein Freund und dem Tier wichtig sein, aber einen artgleichen Partner können wir nicht...
20. Juni 2017
Passend zu meinem letzten Blog-Beitrag werde ich nun zwei verschieden Zubereitungen und Rezepte für Papageien-Snack’s verraten. Ich gebrauche zwei Zubereitungsarten; einmal die schnelle Variante - im Backofen, und die andere etwas langsamere Variante - mit einem Dörrautomaten. Rezept mit Anleitung für die Variante im Backofen Knabberstangen Zutaten: 1 Ei 80g Weizenmehl 2 EL flüssiger Honig 2-3 Tassen kleine Körner (wie Wellensittichfutter) Zubereitung: Ei, Mehl und Honig zu einem Teig...
15. Juni 2017
Kleine Naschereien für Zwischendurch, ob als Belohnung, Aufmerksamkeit oder Angewöhnung an die Hand, sind ein bedeutender Bestandteil einer Beziehung zwischen dem Graupapagei und dem/der Halter/-in. Aber was bietet man an? Bestimmte Vorlieben des eigenen Papageis sind einem ja bestimmt bekannt, aber etwas Abwechslung würde ja nicht schaden. Warum? Das Lieblingsleckerli ist gerade ausgegangen Das Leckerli ist heute uninteressant Abwechslungsreiche Ernährung Überversorgung mit bestimmten...
05. Juni 2017
Leider kann auch mal eintreten dass dein gefiederter Freund krank wird. Wenn du Auffälligkeiten bemerkst, solltest du nicht zögern einen fachkundigen Tierarzt aufzusuchen. Oder es kann ein Unfall geschehen, was tust du dann? In diesem Beitrag erläutere ich dir unter anderem einige nützliche Praxistipps um die richtige Vorsorge und Nachsorge zu treffen. Ebenfalls findest du eine Auflistung der häufigsten und gefährlichsten Krankheiten mit den jeweiligen Ursachen und Symptomen. Aus eigener...
19. Mai 2017
Die Futter- und Wasserbehälter, sowie auch die Vogelbäder müssen täglich gereinigt und neu befüllt werden. Den Bodengrund solltest du täglich von den grobsten Essensresten wie auch den Kothaufen säubern. Je nachdem welchen Bodengrund du benutzt, solltest du Mindestens einmal pro Monat den vollständigen Bodengrund austauschen. Die Voliere sollte alle Jahre im Minimum einmal komplett gereinigt und desinfiziert werden. Bei Tieren welche nur in der Wohnung gehalten werden sind UV-Lampen ein...

Mehr anzeigen