· 

Gefahren

Im Haushalt lebende Papageien sind einigen Gefahren ausgesetzt, denen man im ersten Augenblick nicht wirklich bewusst ist. Hier eine kleine Aufstellung:

Vorhänge

sie können sich darin verfangen und Verletzungen an den Flügeln zuziehen oder sich auch die Gliedermassen aus zerren,

ebenfalls haben viele Vorhänge Bleibänder, diese knabbern Papageien gerne an, welche aber giftig für sie sind


Fenster

bei gekippten Fenstern können sie entfliegen oder sich auch einklemmen

bei nicht gekennzeichneten Fenstern ist die Gefahr dass der Vogel hineinfliegt und sich so ein Genickbruch zuziehen kann


offene Türen

diese können bei Durchzug zuschlagen und somit dem Vogel die Zehen einklemmen


Steckdosen

Stromkabel

diese können angeknabbert werden und dann besteht die Gefahr eines Stromschlages


Zimmerpflanzen

bei anknabbern einiger Pflanzen besteht Vergiftungsgefahr


Zimmerbrunnen

beim Wasser besteht Infektionsgefahr da dies nicht frisch ist, ebenfalls sind evtl. Pflanzen die giftig sein könnten vorhanden


offenes Aquarium

Ertrinkungsgefahr


Dekorationen

beim anknabbern können Teile verschluckt werden oder allenfalls auch Schnittverletzungen hervorrufen


brennende Kerzen

Luftbefeuchter mit Dampf

Duftschalen mit Öl / Wasser

Verbrennungsgefahr, Vergiftung durch einatmen der Dämpfe oder durch Einnahme der Duftzusätze


Putzeimer

Ertrinkungsgefahr, Vergiftungsgefahr


Toiletten

Ertrinkungsgefahr


Badeartikel

Vergiftungsgefahr


Zwischenräume von Möbel zur Wand

z.B. hinter Schrankwänden einklemmen


Andere Haustiere

kann Stress verursachen, gegenseitige Bissgefahr


Direkte Sonnenbestrahlung

falls der Vogel keine Ausweichmöglichkeit hat besteht die Gefahr eines Hitzeschlags


Zugluft

Papageien können sich sehr schnell erkälten, daher auch im Sommer sollte Zugluft vermieden werden


Geringe Luftfeuchtigkeit

sollte ca. 60% sein, allenfalls droht die Gefahr von Atemwegserkrankungen


Nikotin

führt zum Tode


Herdplatten

Verbrennungsgefahr


Schreibutensilien

Vergiftungsgefahr


Wie ihr seht, gibt's doch einiges zu beachten wenn der geliebte Papagei frei in der Wohnung ist. Daher sollte man ein Vogel nie unbeaufsichtigt lassen. Abgesehen davon kann auch ein Papagei so einige Schäden verursachen.

Bestimmt gibt es noch einige Gefahren welche nun hier nicht aufgelistet sind. Wenn ihr Lust habt könnt ihr mir diese in einem Kommentar mitteilen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0