· 

Willkommen Rocco und Lora

Ich möchte euch die tolle Nachricht natürlich nicht vorenthalten. Es freut mich ungemein dass ich wieder eine Chance habe, kleine Graupapageien-Babys zu züchten. Ich durfte vor zwei Wochen ein wunderschönes Zuchtpaar erwerben.

 

Die beiden, Rocco und Lora, sind im besten Alter und Kerngesund. Sie haben sich sehr schnell in ihrem neuen Zuhause wohl gefühlt. Obwohl Lora mit dem Nistkastenmaterial anfangs nicht zufrieden war, und alles nach draussen spedierte, hat sie sich mittlerweile mit einem anderen Nistmaterial arrangiert. Mir soll es recht sein, denn sie muss ja die Jungen in ihrem Nest Gross ziehen, da soll es doch auch bequem sein.

Im nächsten Abschnitt erläutere ich euch gerne wie ich meine Hobby-Zucht führen werde. Euch ist sicher durch das lesen meiner Website bereits bekannt, dass ich vor ein paar Jahren bereits eine Hobby-Zucht führte. Leider musste ich damals im 2011 die Zucht aufgeben weil mein Ehemann verstarb. Alleine und voll Berufstätig in einem Büro ist es einfach nicht möglich gewesen die Zucht im tiergerechten Sinn weiter zu führen. Nun habe ich mich entschlossen im 2018 einer selbständigen Tätigkeit nachzugehen. Mein Geschäft Tier- & Haussitting Tschirky Siebnen lässt sich wunderbar vereinbaren mit der Hobby-Zucht. Zurzeit absolviere ich auch die Ausbildung FBA + FBA-Züchterin

(Fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung für Betreuungspersonal mit max. 19 Betreuungsplätzen / + Praktikum für Züchter).

 

Mein Ziel der Zucht ist es, die Jungen weit möglichst von den Elterntieren aufziehen zu lassen. Die

Jungvögel haben dadurch Zeit, von ihren Eltern mit Zärtlichkeiten verwöhnt zu werden und wichtige Verhaltensweisen abzuschauen. Sozialverhalten und natürliche Reaktionen werden so von den Jungvögeln abgeschaut und gelernt. Naturbruten werden mit etwas Geduld ebenfalls zahm. Aber im späteren Alter zeigen sie deutlich weniger Verhaltensauffälligkeiten als welche die nur Handaufgezogen wurden. Und sie haben die Möglichkeit in Menschenobhut ihr natürliches Verhalten so weit als möglich ausleben zu können.

 

Nun hoffe ich euch bald über Nachwuchs zu berichten können und natürlich werden auch Bilder folgen. Gerne werde ich im weiteren Laufe der Zeit weiter im Blog über all meine Graupapageien und mich berichten. Bis Bald….

Kommentar schreiben

Kommentare: 0